Beste Krypto Margin Trading Börsen: Liste und Vergleich

Ben Seidel, 8 min Lesen
Zuletzt aktualisiert: 31 Januar, 2024

Der Handel mit Kryptowährungen auf Marge kann deine Gewinne vervielfachen, erhöht aber auch die Risiken. Der Handel mit geliehenem Geld von einer Börse ermöglicht es dir, mehr zu handeln als dein Kontostand. Aber welche Kryptobörsen sind die besten für den Marginhandel?

In diesem Artikel vergleichen wir die wichtigsten Merkmale der Top-Börsen für den Margin-Handel, um dir bei der Entscheidung zu helfen, welche Börse für deine Bedürfnisse am besten geeignet ist. Wir konzentrieren uns dabei auf Faktoren wie:

  • Hebelwirkung – Wie viel du mit deinem Handelsbetrag multiplizieren kannst
  • Gebühren – Wie viel die Börsen pro Handel verlangen
  • Vermögenswerte – Welche Münzen du mit Margin handeln kannst
  • Sicherheit – Wie sicher sind deine Gelder auf jeder Plattform

In diesem fokussierten Vergleich betrachten wir die führenden Börsen wie Bitget, Bybit und Gate.io. Börsen, die für den Marginhandel nicht optimal sind, lassen wir außen vor. Ziel ist es, dich mit dem nötigen Wissen auszustatten, um die beste Margin Trading-Börse für deine speziellen Bedürfnisse auszuwählen.

exchange-margin infoofficial website
Bitget

Bitget

  • Max leverage: Up to 100x for spot and futures
  • Up to 125x for USDT-M futures
  • Fees: 0.066% maker, 0.1% taker
Get started
Gate.io

Gate.io

  • Max leverage: Up to 100x for futures and margin trading
  • Fees: 0.02% maker, 0.07% taker
Get started
Bybit

Bybit

  • Max leverage: Up to 100x for perpetual and futures contracts
  • Fees: 0.075% maker, 0.1% taker
Get started
Deribit

Deribit

  • Max leverage: Up to 100x for BTC and ETH futures/options
  • Fees: 0.025% maker, 0.075% taker
Get started

Was ist Margin Trading?

Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum kann riskant sein. Die Preise steigen und fallen oft!

Eine Möglichkeit, wie manche Händler versuchen, größere Gewinne zu erzielen, ist der Margin-Handel. Dies wird auch als Leverage Trading bezeichnet.

Marginhandel bedeutet, dass du mit Geld handelst, das du dir von der Börse leihst.

Wenn du zum Beispiel 1.000 USD auf deinem Konto hast und die Marge (oder Hebelwirkung) 5x beträgt, kannst du bis zu 5.000 USD handeln.

Du musst nur 1.000 $ deines eigenen Geldes einbringen. Die Börse leiht dir die anderen 4.000 $.

Der Handel mit geliehenem Geld kann deine Gewinne vervielfachen. Aber es führt auch zu größeren Verlusten, wenn sich die Preise in die falsche Richtung entwickeln.

Die wichtigsten Vorteile des Marginhandels

Margenhändler, die Strategien diskutieren

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile des Margenhandels:

  • Größere Gewinne – Mit Leverage kannst du mit weniger Kapital größere Geschäfte machen.
  • Leerverkäufe – Mit Margin Trading kannst du profitieren, wenn die Preise fallen.
  • Diversifizierung – Du kannst dein Kapital auf mehr Vermögenswerte und Strategien verteilen.
  • Risiken absichern – Positionen können gegen Portfoliorisiken abgesichert werden.

Aber der Margenhandel birgt auch große Risiken. Du kannst viel mehr verlieren als deine Anfangsinvestition!

Vergleichen wir nun die besten Börsen für den Marginhandel mit Kryptowährungen.

Top-Börsen für den Krypto-Marginhandel

Hier sind die besten Börsen für den Marginhandel mit Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen:

Diese Plattformen bieten die besten Funktionen für den Marginhandel mit Kryptowährungen. Wir wollen sie im Detail vergleichen.

Bitget

Bitget ist eine führende Krypto-Margin-Börse. Hier sind ihre wichtigsten Merkmale:

Hebelwirkung

  • Bis zu 100-fache Hebelwirkung bei Spot- und Futures-Geschäften
  • Bis zu 125x Hebelwirkung für Futures mit USDT-Margined

Gebühren

  • 0.066% Herstellergebühr
  • 0.10% Nehmergebühr

Niedrigere Gebühren als die meisten Konkurrenten.

Vermögenswerte zum Handeln auf Bitget

Marginhandel mit über 140 Kryptowährungspaaren.

Sicherheit

Bitget verwendet:

  • Cold wallet storage
  • Verschlüsselte sensible Daten
  • Abhebungsprotokolle mit mehreren Unterschriften

Wurde bisher nicht gehackt. Gute Sicherheitsbilanz.

Benutzeroberfläche

Einfach zu bedienende Oberfläche. Merkmale:

  • Erweiterte Diagrammerstellung
  • Mehrere Ordertypen
  • Handelsanalyse-Tools

Hat mobile iOS und Android Apps.

Kundenbetreuung

Bietet 24/7 Kundensupport über:

  • Live-Chat
  • Ticket-System

Hat auch eine aktive soziale Gemeinschaft auf Plattformen wie Reddit.

Insgesamt ist Bitget eine Top-Wahl für den Margin-Handel mit Kryptowährungen mit hoher Hebelwirkung, niedrigen Gebühren und guter Liquidität.

Du brauchst mehr Details über Bitget? Finde sie in unserem ausführlichen Testbericht heraus.

Bybit Margin Exchange

Nebenbörsen

Bybit ist eine weitere führende Krypto-Margin-Handelsplattform.

Hebelwirkung

  • Bis zu 100-fache Hebelwirkung auf unbefristete Terminkontrakte

Gebühren

Wettbewerbsfähige Gebührenstruktur:

  • 0.075% Erstellergebühr
  • 0.10% Nehmergebühr

Vermögenswerte auf Bybit

Marginhandel mit 60 Kryptowährungspaaren.

Der Schwerpunkt liegt auf den wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Sicherheit

Bybit verwendet:

  • Cold Wallet Storage
  • Verteilte Server-Cluster
  • DDoS-Schutz

Wurde noch nie gehackt.

Benutzeroberfläche

  • Moderne anpassbare Benutzeroberfläche
  • Charts mit Indikatoren und Widgets
  • Flexible Bestellungseinstellungen

Auch mobile Apps für iOS und Android.

Kundenbetreuung

Bietet 24/7 Kundensupport über:

  • E-Mail-Ticketing-System
  • Support-Artikel und FAQ

Aktive Community auf Reddit, Discord und Telegram.

Insgesamt ist Bybit eine gute Wahl für den Margin-Handel mit Bitcoin, Ethereum und anderen wichtigen Kryptowährungen mit bis zu 100-facher Hebelwirkung.

Unser umfassender Testbericht und unsere Erfahrung mit Bybit.

Gate.io

Gate.i o ist eine funktionsreiche Börse für den Marginhandel mit Kryptowährungen.

Hebelwirkung auf Gate io

Bietet eine bis zu 100-fache Hebelwirkung auf Margin-Trades und Futures.

Gebühren

Sehr wettbewerbsfähige Gebührenordnung:

  • 0.02% Herstellergebühr
  • 0.07% Nehmergebühr

Eine der niedrigsten Nehmergebühren in der Branche.

Verfügbare Vermögenswerte auf gate.io

Marginhandel mit über 200 Krypto-Spotpaaren und -Futures.

Sicherheit

Gate.io verwendet:

  • Cold-Storage-Geldbörsen
  • Berechnungen mit mehreren Parteien
  • DDoS-Schutz

Wurde noch nie gehackt. Starke Sicherheitsmaßnahmen.

Benutzeroberfläche

Einfach zu bedienende Schnittstelle mit:

  • Handelsdiagrammen und Analysen
  • Orderbuch und Historie
  • Risiko-Limit-Einstellungen

Gate.io hat auch mobile Apps für iOS und Android.

Kundenbetreuung

Bietet einen 24/7-Kundenservice an:

  • Live-Chat
  • Ticket-Einsendungen

Lebendige Gate.io-Community auf Plattformen wie Reddit.

Insgesamt ist Gate.io eine Top-Börse für den Margin-Handel mit einer großen Auswahl an Altcoins und niedrigen Gebühren.

Lies mehr Infos in unserem Gate.io Test und Meinungen.

Die wichtigsten Funktionen im Vergleich

Hier ist eine Übersichtstabelle, in der die wichtigsten Funktionen verglichen werden:

Exchange Maximale Hebelwirkung Gebühren Vermögenswerte Sicherheit Unterstützung
Bitget 100-125x Niedrige Gebühren 140 Paare Robust 24/7 Chat & Ticket
Bybit 100x Niedrige Gebühren 35 Paare Starke E-Mail-Unterstützung
Gate.io 100x Sehr niedrige Gebühren 200 Paare Ausgezeichnete 24/7 Live-Chat

Andere führende Margin-Börsen

Es gibt mehrere andere solide Börsen, die sich für den Krypto-Marginhandel eignen:

  • Deribit – Spezialisiert auf Bitcoin- und Ethereum-Optionen und -Futures mit bis zu 100-facher Hebelwirkung. Niedrige Gebühren.
  • Binance – Hoher Hebel bei Futures und Marginhandel für 100 Coins. Top-Liquidität.

Bitget, Bybit und Gate.io sind jedoch die besten Plattformen, die speziell für den Krypto-Marginhandel entwickelt wurden. Sie bieten:

  • Hohe Hebelwirkung von bis zu 100-125x
  • Niedrige Handelsgebühren
  • Große Auswahl an Kryptowährungshandelspaaren
  • Hohe Sicherheit und Liquidität
  • Einfach zu bedienende Schnittstellen

Sie sind also sehr empfehlenswert für den Margin-Handel mit Bitcoin, Ethereum und Altcoins.

Der Einstieg in den Marginhandel

Hier sind einige Tipps für den Einstieg in den Marginhandel mit Kryptowährungen:

  • Fang klein an – Verwende einen niedrigen Hebel, um deine Strategien zu testen
  • Verwende Stop Losses – Manage das Risiko, um Liquidationen zu verhindern
  • Achte auf die Liquidität – Halte dich an liquidere Paare wie BTC und ETH
  • Analysiere die Märkte – Erkenne Handelsmöglichkeiten durch Analyse
  • Habe einen Plan – Führe deine Trades nach einer Strategie aus

Der Marginhandel mit Kryptowährungen kann riskant, aber auch lohnend sein. Wenn du umsichtige Praktiken befolgst, kannst du sicher mit Leverage handeln.

Wichtige Faktoren, die du bei der Wahl einer Margin Trading-Börse berücksichtigen solltest

Sicherheit und Verlässlichkeit

Bei der Auswahl einer Margin-Trading-Börse sollten Sicherheit und Zuverlässigkeit im Vordergrund deiner Überlegungen stehen. Wenn du sicherstellst, dass die Börse erstklassige Sicherheitsmaßnahmen einsetzt, wie z.B. Zwei-Faktor-Authentifizierung und kalte Lagerung von Vermögenswerten, kannst du deine Gelder vor möglichen Verstößen schützen. Darüber hinaus ist eine nachgewiesene Zuverlässigkeit und minimale Ausfallzeit entscheidend für einen reibungslosen Handel, insbesondere in Zeiten hoher Marktvolatilität.

Auswahl an verfügbaren Kryptowährungen

Die Vielfalt der Kryptowährungen, die an einer Börse für den Marginhandel zur Verfügung stehen, kann deine Handelsmöglichkeiten stark beeinflussen. Eine Börse, die eine große Auswahl an Coins und Token anbietet, ermöglicht es dir, mehrere Handelsmöglichkeiten zu erkunden und dein Anlageportfolio zu diversifizieren.

Hebeloptionen und Limits

Verschiedene Börsen bieten unterschiedliche Hebelverhältnisse und Limits an, was sich auf deine Handelsstrategien auswirken kann. Achte darauf, dass die Börse, die du auswählst, Hebeloptionen anbietet, die zu deiner Risikotoleranz und deinen Handelszielen passen. Sei dir bewusst, dass höhere Hebelverhältnisse mit höheren Risiken verbunden sind, da mögliche Verluste vergrößert werden können.

Handelsgebühren und Refinanzierungssätze

Börsen erheben oft Handelsgebühren und Finanzierungssätze für den Marginhandel, was sich auf deine Gesamtrentabilität auswirken kann. Es ist wichtig, die Gebührenstrukturen und Finanzierungssätze der verschiedenen Börsen zu vergleichen, um sicherzustellen, dass du eine Plattform mit wettbewerbsfähigen und transparenten Preisen auswählst.

Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit der Plattform

Eine benutzerfreundliche und intuitive Handelsplattform kann dein Handelserlebnis erheblich verbessern. Entscheide dich für eine Börse, die eine Plattform mit fortschrittlichen Handelswerkzeugen, umfassenden Diagrammen und einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche bietet, um deine Margin-Trading-Aktivitäten zu optimieren.

Kundenbetreuung und Community

Ein reaktionsschneller und sachkundiger Kundensupport kann den Unterschied ausmachen, wenn es um Handelsfragen geht. Entscheide dich für eine Börse, die einen zuverlässigen Kundensupport über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Live-Chat oder Telefon bietet. Achte außerdem auf die Präsenz und den Ruf der Börse in der Community, da diese wertvolle Einblicke und Unterstützung von anderen Händlern bieten kann.

Wenn du diese Faktoren sorgfältig abwägst, kannst du eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl der idealen Börse für den Marginhandel treffen, die zu deinen Handelszielen und deiner Risikobereitschaft passt.

Risiken beim Marginhandel

Gefahrenhinweisschild

Der Margenhandel kann zwar die Gewinne steigern, ist aber auch mit erheblichen Risiken verbunden:

  • Liquidation – Wenn sich der Markt gegen deine Position bewegt, kann sie liquidiert werden, wenn die Einschussanforderungen nicht erfüllt werden. Dadurch wird deine Position mit einem Verlust geschlossen.
  • Verluste übersteigen die Einlagen – Bei einer hohen Hebelwirkung können die Verluste leicht deine Einlage übersteigen. Du kannst mehr verlieren als deine Investition.
  • Erhöhte Volatilität – Hebelwirkung verstärkt die Volatilität. Kleine Marktschwankungen werden vergrößert.
  • Nachschussforderungen – Börsen können Nachschussforderungen stellen, die die Hinterlegung zusätzlicher Mittel verlangen. Werden diese Forderungen nicht erfüllt, kommt es zur Liquidation.
  • Marktlücken – Märkte können schnell nach oben oder unten ausbrechen, was zu einem Ausrutschen bei der Liquidation führt.
  • Short Squeezes – Stark geshortete Märkte können einen Squeeze verursachen, der zu Verlusten führt.
  • Schwarze Schwäne – Äußerst seltene Ereignisse können zu schweren Verlusten führen.
  • Technische Probleme – Plattformrisiken wie Ausfallzeiten, Bugs oder Hacks.

Aufgrund dieser Risiken gilt der Marginhandel als risikoreiche, fortgeschrittene Strategie, die nicht für alle Anleger/innen geeignet ist. Angemessene Vorsichtsmaßnahmen sind erforderlich.

6 Tipps für den Marginhandel an einer Börse

Es lohnt sich, daran zu denken, dass der Handel mit Hebeln ein großes Risiko birgt. Die Volatilität von Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin, ist schon beim normalen Handel sehr hoch; mit einem Hebel erhöht sich das Risiko proportional. Er sollte immer vorsichtig sein und die Stop-Loss-Funktion nutzen. Hier sind einige Tipps, die du unbedingt beachten solltest:

1. Handle nicht mit Geld, das du dir nicht leisten kannst, zu verlieren

Das ist die Regel eines jeden guten Händlers. Handle nie mit mehr Kapital, als du zu verlieren bereit bist. Das klingt einfach, aber für viele Menschen ist es nicht so einfach. Vor allem unerfahrene Händler/innen lassen sich dazu verleiten, riskante Geschäfte mit sehr hohem Hebel zu tätigen.

2. Verfolge die Nachrichten

Wichtige Nachrichten, die z.B. Bitcoin oder Ethereum betreffen, können den Preis in beide Richtungen stark beeinflussen. Behalte immer ein Auge auf Margin-Transaktionen.

3. Achte auf den Abrechnungspreis

Niemand möchte bei einer Börse liquidiert werden. Dadurch verlierst du das gesamte in die Position investierte Kapital. Es ist wichtig, nicht liquidiert zu werden. Deshalb verwendet jeder ernsthafte Bitcoin-Händler Stop-Losses.

4. Positionen über einen langen Zeitraum aufbauen

Trades mit hoher Hebelwirkung, die im Minutentakt ausgeführt werden, sind zwar aufregend, aber auf lange Sicht nur etwas für Profis. Als Anfänger/in solltest du über einen längeren Zeitraum handeln und langsam eine Long- oder Short-Position aufbauen. Auf diese Weise hast du auch eine bessere Chance, auf kurzfristige Kursschwankungen zu reagieren. Baue deine Position im Laufe der Zeit auf, nicht sofort. Das verringert das Risiko und ermöglicht es dir, besser auf kurzfristige Schwankungen zu reagieren, als wenn du mit einer großen Order beginnst.

5. Achte auf Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sind sehr wichtige Indikatoren der technischen Analyse und sollten immer berücksichtigt werden, wenn du planst, eine Position einzugehen oder zu verlassen.

6. Gewinne

Es ist ratsam, regelmäßig Gewinne aus erfolgreichen Trades zu realisieren, anstatt sich auf das Glück zu verlassen, dass sich der Kurs weiter in die gewünschte Richtung bewegt. Die Geschichte hat gezeigt, dass sich der Wind sehr schnell drehen kann, besonders auf dem Bitcoin-Markt.

exchange-margin infoofficial website
Bitget

Bitget

  • Max leverage: Up to 100x for spot and futures
  • Up to 125x for USDT-M futures
  • Fees: 0.066% maker, 0.1% taker
Get started
Gate.io

Gate.io

  • Max leverage: Up to 100x for futures and margin trading
  • Fees: 0.02% maker, 0.07% taker
Get started
Bybit

Bybit

  • Max leverage: Up to 100x for perpetual and futures contracts
  • Fees: 0.075% maker, 0.1% taker
Get started
Deribit

Deribit

  • Max leverage: Up to 100x for BTC and ETH futures/options
  • Fees: 0.025% maker, 0.075% taker
Get started

Fazit

Der Marginhandel mit Kryptowährungen wie Bitcoin kann die Gewinne vergrößern, erhöht aber auch die Risiken. Die besten Börsen für den Krypto-Marginhandel sind Bitget, Bybit und Gate.io.

Sie bieten einen hohen Hebel von bis zu 125x bei niedrigen Gebühren. Auch die Sicherheit und Liquidität sind solide. An diesen Börsen kannst du mit Dutzenden von beliebten Kryptowährungen handeln.

Beim Marginhandel ist es wichtig, mit einem niedrigen Hebel zu beginnen und die Risiken zu kontrollieren. So kannst du die Gewinne maximieren und gleichzeitig die Verluste minimieren.

Jetzt, wo du die besten Plattformen für den Marginhandel kennst, kannst du getrost mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln. Denke nur daran, ein gutes Risikomanagement zu betreiben.

Ben Seidel

Ben ist der leitende Autor und Redakteur für die deutschen Seiten von Ecoinomy, die sich auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie spezialisiert haben. Ben kombiniert akademische Einblicke mit praktischer Erfahrung in Krypto-Investitionen und -Handel. Bei Ecoinomy ist Ben maßgeblich an der Entwicklung von Inhalten beteiligt, die Bitcoin-Grundlagen, Handelsstrategien und Marktprognosen abdecken. Über das Schreiben hinaus trägt Ben zu Ecoinomys Strategie bei, die führende Krypto-Inhaltsplattform in Europa zu werden. Er ist auch ein regelmäßiger Redner auf verschiedenen Kryptowährungskonferenzen, wo er sein Fachwissen auf leicht verständliche und ansprechende Weise weitergibt.